Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

05. Mai 2015 | 19.00 Uhr in Treffelstein

Ich als Pflegefall - verdrängen oder vorsorgen? - Bayernweite Aktionswoche zum Wohnen im Alter

Vom 1. bis 10. Mai 2015 findet die bayernweite Aktionswoche "Zu Hause daheim" des Bayerischen Staatsministerium statt. Auch wir, die Kanzlei für Erbrecht Kestler und die Flexo-Handlaufsysteme GmbH, beteiligen sich an der Aktionswoche. Wir informieren über die rechtzeitige Vorsorge für ein selbstbestimmtes Leben im Alter.

Sozialministerin Emilia Müller: Wohnen im Alter ist mehr als ein Dach über den Kopf. Jung und Alt können sich hautnah vor Ort informieren und beraten lassen. Nutzen Sie die Möglichkeit!

 

Die Referenten gehen auf eine Reihe weit verbreiteter Irrtümer ein und zeigen auf, wie Sie für den "Fall des Falles" bestmöglich vorsorgen.

Der Vortrag richtet sich nicht nur an pflegende Angehörige, sondern an alle diejenigen, die ihr Schicksal nicht dem Zufall überlassen möchten.

 

Veranstalter: Pflegesprechstunde

Veranstaltungsort: Gasthaus Emmer, Hauptstraße 18, 93492 Treffelstein

Referenten: Elke Kestler, Fachanwältin für Erbrecht und Martin Beck

Anmeldung: Bis 16.00 Uhr am Vortag unter der 09972 300057-350 oder per E-Mail unter

Ich freue mich auf einen Besuch von Ihnen!

Hier erhalten Sie Informationen zu den aktuellen Vorträgen und das Vortragsverzeichnis zum Download.

Sie sind Bevollmächtigter in Vorsorgedokumenten?

Damit auch Sie für den Ernstfall vorbereitet sind, veröffentliche ich monatlich einen praktischen Tipp für den Bevollmächtigten.

Erbrecht - leicht verständlich?!

Im Erbrecht gibt es vielerlei Begriffe, die im ersten Moment fremd wirken. Die wichtigsten davon erkläre ich hier.