Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

12. November 2018 | 18.30 in Schwandorf

"Plötzlich Pflegefall - verdrängen oder vorsorgen?"

Das Thema "Pflege" ist heutzutage in aller Munde. Es ergeben sich viele Fragen zur "Pflege", von denen man nicht wirklich weiß, wer sie beantworten kann, oder an wen man sich wenden kann.

 So mancher denkt: "Ich werde kein Pflegefall" - und wenn doch?

 Andere, sind sicher: "Wenn ich nciht mehr selbst handeln kann, entscheiden mein Ehegatte und meine Kinder für mich" - meinen Sie?

"Die gesetzliche Pflegeversicherung reicht für eine gute Versorgung aus" - glauben wahrscheinlich viele. Sie auch?

Rechtsanwältin Elke Kestler, Fachanwältin für Erbrecht, geht auf eine Reihe von weit verbreiteten Irrtümern ein und erläutert, wie man für den "Fall des Falles" bestmöglich vorsorgt.

Der Vortrag richtet sich in keinem Fall nur an pflegende Angehörige, sondern an Menschen jeden Alters, die ihr Schicksal nicht dem Zufall überlassen möchten.

Veranstalter: VHS Schwandorf

Veranstaltungsort: CFG-Gymnasium Schwandorf, Kreuzbergstr. 20, 92421 Schwandorf

Referentin: Elke Kestler, Fachanwältin für Erbrecht
                      

 

Ich freue mich auf einen Besuch von Ihnen!

Hier erhalten Sie Informationen zu den aktuellen Vorträgen und das Vortragsverzeichnis zum Download.

Sie sind Bevollmächtigter in Vorsorgedokumenten?

Damit auch Sie für den Ernstfall vorbereitet sind, veröffentliche ich monatlich einen praktischen Tipp für den Bevollmächtigten.

Erbrecht - leicht verständlich?!

Im Erbrecht gibt es vielerlei Begriffe, die im ersten Moment fremd wirken. Die wichtigsten davon erkläre ich hier.