Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

16. Januar 2019 | 19.00 Uhr in Rötz

Mein letzter Wille geschehe - wirklich?

Wie stellt man sicher, dass der "letzte Wille" wirklich so umgesetzt wird, wie man es wünscht? Wie muss ein Testament aussehen? Was kann wie alles geregelt werden? Wer kann oder wird erben? Kann man jemanden enterben? Wenn ja, wie? Kann zusammen mit dem Ehegatten ein Testament erstellt werden?

Damit nach einem Todesfall die Familie nicht zu einem "Kriegsschauplatz" wird, es zu keinem "Tsunami" aus Streit, Prozesskosten und hohen Erbschaftssteuern kommt, sollte man noch zu Lebzeiten durch entsprechende Regelungen dem entgegenwirken. Kompetent aus Praxis, für jedermann verständlich, erklärt die Fachanwältin für Erbrecht, Elke Kestler, formelle Voraussetzung, inhaltliche Gestaltung und was man beim Abfassen eines Testaments dringend beachten sollte.

 

Veranstalter: VHS Waldmünchen-Rötz

Veranstaltungsort: Fürstenkasten, Museumstrakt, Böhmerstr. 18 in 92444 Rötz

Referentin: Elke Kestler, Fachanwältin für Erbrecht
                      

 

Ich freue mich auf einen Besuch von Ihnen!

Hier erhalten Sie Informationen zu den aktuellen Vorträgen und das Vortragsverzeichnis zum Download.

Sie sind Bevollmächtigter in Vorsorgedokumenten?

Damit auch Sie für den Ernstfall vorbereitet sind, veröffentliche ich monatlich einen praktischen Tipp für den Bevollmächtigten.

Erbrecht - leicht verständlich?!

Im Erbrecht gibt es vielerlei Begriffe, die im ersten Moment fremd wirken. Die wichtigsten davon erkläre ich hier.